In einer schnelllebigen Geschäftswelt muss DevOps für SAP-Unternehmen an erster Stelle stehen. Nach unserer Erfahrung ist der erste Schritt auf der DevOps-Leiter Umsetzung einer Strategie zur Automatisierung des SAP-Änderungsmanagements die als Orchestrierungsschicht fungiert, um schnelle, konsistente und fehlerfreie Änderungen zu ermöglichen.

In letzter Zeit haben wir festgestellt, dass Rev-Trac-Kunden ihre DevOps-Initiativen oft auf die nächste Stufe heben wollen. Sie setzen Automatisierung und das Konzept der "Linksverschiebung" ein, um DevOps weiter zu ermöglichen.

Die Integration von Best-of-Breed-Tools ist entscheidend für den Aufbau einer einheitlichen und automatisierten DevOps-Plattform. Bei der Integration sorgt ein erzwungener Prozess dafür, dass das richtige Tool zur richtigen Zeit bei der Bereitstellung von Änderungen aufgerufen wird.

On the other hand, shifting left emphasizes putting more information into the hands of the entire SAP DevOps team as early as possible. In doing this SAP IT teams can make decisions to reduce risk, minimize rework, and automate the required steps to improve SAP change quality earlier.

That’s why we have partnered with STA Consulting to create an integration between Rev-Trac and ITSM-Anschluss. Integrating the tools enables high-valued diagnostic data to be collected where the issue occurs and reverts the information to developers to assist with a quick fix.

Rev-Trac - ITSM Connector Integration: Was Sie wissen müssen

Die Integration ermöglicht sowohl die Automatisierung durch die sofortige Erstellung von Tickets direkt von einem SAP- oder Rev-Trac-Bildschirm aus als auch die Verschiebung von Links durch die Bereitstellung wertvoller Informationen in einem sehr frühen Stadium des Entwicklungsprozesses. Dieser hochgradig automatisierte und intuitive Prozess eliminiert unzählige Stunden des Hin und Her zwischen dem Ersteller des Problems und der Person oder dem Team, das für die Fehlersuche und -behebung verantwortlich ist.

Wenn es darum geht, Produktionsprobleme so schnell wie möglich zu lösen, ist es wichtig, dass:

  • Produktionsanwender haben eine einfache Möglichkeit, Probleme zu melden, ohne dass sie zu technischen Experten werden oder Stunden mit HelpDesk-Mitarbeitern verbringen müssen, um ein Problem zu diagnostizieren.
  • Tickets werden automatisch im richtigen System erstellt, und die richtigen Personen werden auf das Problem aufmerksam gemacht, um eine schnelle Lösung zu finden.
  • Die Entwickler werden mit den bestmöglichen Informationen versorgt, um die Probleme der Produktionsanwender zu diagnostizieren, zu reproduzieren und zu lösen.

Combining Rev-Trac with ITSM-Anschluss provides an organization with a best of breed approach to enhancing SAP DevOps automation and maximizing Production uptime.

Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Website, oder kontaktieren Sie uns für eine schnelle Demonstration.