Was sind die Pläne unserer Kunden für den Übergang zu S/4HANA? Jedes Jahr führen wir eine TechValidate-Umfrage bei unseren Kunden durch, um Einblicke in ihr Geschäft zu erhalten und zu erfahren, wie Rev-Trac genutzt wird und was sie von der automatisierten Lösung halten.

In der jüngsten Umfrage haben wir Kunden zu ihren S/4HANA-Strategien befragt, und die Ergebnisse entsprachen größtenteils den Erwartungen, mit einigen wenigen Überraschungen. Wie ist also die aktuelle Situation?

Was ist Ihre S/4HANA-Strategie?

Bei unseren Kunden, deren Umstellung bereits weit fortgeschritten ist, ist das Brownfield-Konzept am beliebtesten (40%), gefolgt von Greenfield (18%) und Bluefield (9%).

Von denjenigen, die geantwortet haben, hatten 33% keine aktuellen Pläne für eine Umstellung auf S/4HANA

Bei den Bereitstellungsoptionen stand der On-Premises-Ansatz an erster Stelle: 33% wählten diese Methode für ihre Migration.

HEC (10%) und Azure (9%) waren die nächstbesten Optionen. Single Tenant Edition (5%) und Public Cloud (2%) waren am wenigsten beliebt, wobei fast 40% unentschlossen waren.

Haben Sie einen Übergangsplan?

Es besteht kein Zweifel, dass S/4HANA in den Köpfen der Menschen ist, und wir haben interessante Antworten auf die Frage nach den Umstellungsplänen erhalten.

Etwas mehr als 50% haben Pläne für eine Umstellung innerhalb der nächsten ein bis fünf Jahre. Ich gehe davon aus, dass sich dieser Zeitrahmen etwas nach hinten verschiebt, da unsere Umfrage vor der Ankündigung der SAP stattfand. Erweiterung der S/4HANA-Frist von 2025 auf 2027.

Etwa 10% haben bereits auf S/4 HANA umgestellt oder sind dabei, dies zu tun. Nur 3% haben nicht die Absicht, auf S/4 HANA umzusteigen, und etwa ein Drittel versucht noch, eine Lösung zu finden.

Es ist interessant, die Ergebnisse unserer Kundenumfrage mit den Ergebnissen mehrerer früherer Umfragen zur S/4HANA-Einführung zu vergleichen.

Wenn wir frühere Ergebnisse vergleichen, sehen wir, dass unsere Ergebnisse eng mit denen der Resulting IT-Umfrage übereinstimmen, und in geringerem Maße mit denen von SAP Insider für die kurzfristigen Kandidaten.

Bei den unentschlossenen Unternehmen und den Spätentscheidern stimmen unsere Ergebnisse fast mit der Rimini-Erhebung überein.

Was bedeutet das für Ihr Unternehmen?

Unter den SAP-Kunden scheint es eine Münze zu sein, ob sie in den nächsten Jahren auf S/4HANA umsteigen werden.

Für diejenigen, die migrieren, ist es gut zu wissen, dass SAP S/4HANA bis mindestens 2040 unterstützen wird - mit vielen Upgrades auf dem Weg dorthin.

Automatisierung ist entscheidend für eine erfolgreiche Migration auf die neue SAP-Umgebung. Rev-Trac - eine automatisierte SAP Change Management Plattform - kann Ihnen helfen, Ihre S/4HANA Reise zu vereinfachen und zu beschleunigen.

Mit Rev-Trac können Sie bestehende SAP ECC und neue Systeme mühelos auf dem neuesten Stand halten und synchronisieren, während Sie Ihre S/4HANA-Umgebung aufbauen und gleichzeitig die Geschäftskontinuität aufrechterhalten.

Wie auch immer Ihr Umstellungsplan aussieht, Rev-Trac ist da, um Sie auf Ihrer Reise zu unterstützen. Wir unterstützen Rev-Trac-Kunden seit mehreren Jahren erfolgreich bei ihrer S/4HANA-Reise - ob Greenfield, Brownfield oder Hybrid/Bluefield.

Um Ihnen bei der Bestätigung Ihrer Strategie oder Ihres Migrationsprojekts zu helfen, sehen Sie sich unsere S/4HANA-Ressourcen. Für weitere Informationen, eine Demo anfordern mit einem unserer Rev-Trac-Experten.