SAP S/4HANA Migration leicht gemacht mit automatisiertem Change Management! 

Nach monatelanger Planung und Projektdurchführung wurde die erste Phase des SAP S/4HANA-Migration ist in Sicht, und der Fokus verschiebt sich nun auf das, was als nächstes passiert. Es ist wichtig, daran zu denken, dass der Geschäftsbetrieb auch bei der Migration auf SAP S/4HANA nicht unterbrochen werden darf.  

Die Migration auf die neue Umgebung ist jedoch kein einfaches Unterfangen. Es handelt sich um ein bedeutendes Projekt, das Ihr Unternehmen belasten kann. Ressourcenund das Zeitbudget einschränken und sogar den laufenden Geschäftsbetrieb stören. Die Nutzung eines automatisierten Änderungsmanagements ist entscheidend, um diese Herausforderungen effektiv zu meistern.  

In diesem Blog, dem letzten der Serie "Eine nahtlose SAP S/4HANA Reise - Navigieren durch die notwendigen Änderungen", erfahren Sie mehr: 

  • Warum ein automatisiertes Tool für das Änderungsmanagement? 
  • Welche Rolle die Änderungsautomatisierung in SAP-Projekten spielt 
  • Warum die Automatisierung von SAP-Änderungen für die Synchronisierung von zwei SAP-Umgebungen entscheidend ist 
  • Wie Rev-Trac Platin kann Ihr SAP vereinfachen S/4HANA-Migration 

Wenn man sich bei der Verwaltung paralleler SAP-Umgebungen in erster Linie auf manuelle Änderungsmanagementprozesse verlässt, kann dies zu ungewollten Abschaltungen und überhöhten Projektbudgets führen.

Chris Drake - CTO Rev-Trac

Ein automatisiertes Änderungsmanagement bietet die Struktur, um SAP-Änderungen über mehrere SAP-Umgebungen und -Systeme hinweg zu verwalten. 

Automatisiertes Änderungsmanagement für Ihr SAP S/4HANA-Migration  

Unabhängig davon, ob Sie SAP S/4HANA schrittweise einführen oder sich für einen "Big Bang" entscheiden, wird der Prozess wahrscheinlich darin bestehen, Tausende von Transporten in ein produktives System zu migrieren. Ein beängstigender Gedanke, wenn man den Zeitaufwand und das Risiko bedenkt, das mit einer solch massiven Änderung verbunden ist. 

Ein automatisiertes Änderungsmanagement mindert diese Risiken und reduziert den Zeit- und Arbeitsaufwand für den Prozess erheblich. 

Auf dem Weg zum Erfolg mit SAP S/4HANA - automatisiertes Change Management steuert den Weg

Bei der Suche nach einem automatisierten Änderungsmanagement-Tool zur Beschleunigung und Risikominimierung Ihres SAP-Systems sind mehrere Dinge zu beachten S/4HANA-Migration, einschließlich: 

  • Vereinfacht es die Erstellung einer Version mit benutzerfreundlichen Funktionen? 
  • Sind Sicherheitsprüfungen und Risikomanagementfunktionen für die Verwaltung einzelner Änderungen und die Bereitstellung von Releases eingebaut? 
  • Können Sie erzwungene Arbeitsabläufe vordefinieren, um die Qualität der produktionsreifen Transporte zu gewährleisten? 

Wie können Rev-Trac Platin helfen? 

Rev-Trac Platindie SAP DevOps Plattform ermöglicht Ihnen eine schnellere und häufigere Bereitstellung von SAP-Anwendungen und -Updates und beschleunigt so Ihre S/4HANA-Migration und verringert das Risiko unvorhergesehener Ausfallzeiten.  

Die automatisierte Lösung tut dies auf vier Arten: 

  1. Steuerung der SAP-Änderung 

Sie können Workflows für das Änderungsmanagement vordefinieren, die Rev-Trac automatisch durchsetzt. Dadurch wird gewährleistet, dass die SAP-Änderungsprozesse eingehalten werden, so dass Sie große Mengen an Änderungen schnell umsetzen können.  

  1. Transporte automatisieren 

Rev-Trac macht Schluss mit dem manuellen Transportmanagement, indem es die Bewegung von Transporten in Ihrer SAP-Landschaft automatisiert, die Effizienz steigert und die Kosten senkt. 

  1. Freigaben bereitstellen 

Die Release-Management-Funktionen von Rev-Trac vereinfachen das Sammeln, Kategorisieren und Verwalten von SAP-Änderungen. So können Sie problemlos Änderungen am Inhalt eines Releases vornehmen und haben Flexibilität bei der Planung von Releases für das Rollout, was sichere und kontrollierte Implementierungen gewährleistet.  

  1. Fehlererkennung 

Sicherheitsprüfungen und Risikomanagement-Funktionen sind wesentliche Bestandteile einer erfolgreichen Bereitstellung. Rev-Trac kombiniert kritische Sicherheitsprüfungen, um das Risiko von Sequenzierungs- und Abhängigkeitsfehlern, Übernahmen und Überschreibungen zu minimieren, und warnt Entwickler vor möglichen Problemen. Dieser "Look before you leap"-Ansatz für die Bereitstellung einer Version minimiert das Risiko von Laufzeitfehlern und Systemabstürzen und gewährleistet, dass das Produktionssystem wie erwartet funktioniert.  

SAP S/4HANA-Migration: Ein stufenweiser Ansatz  

Die Einführung erfolgt nicht immer mit einem Big-Bang-Ansatz. Dies ist wichtig zu wissen, wenn man eine SAP S/4HANA-Migration

Altsysteme können über Monate oder sogar Jahre produktiv genutzt werden, bevor sie abgeschaltet werden. Die doppelte Wartung Ihrer ECC- und SAP S/4HANA-Systeme muss zu einer alltäglichen Praxis werden, um Systemabstürze oder kostspielige Ausfälle zu vermeiden, die die Geschäftskontinuität beeinträchtigen. 

Die Automatisierung ermöglicht es Ihnen, Ihre Legacy- und SAP S/4HANA-Systeme bis zum endgültigen Umstieg synchron zu betreiben. Mit dem geeigneten automatisierten Änderungsmanagement-Tool ist die Unterstützung für die doppelte Wartung effizienter und minimiert die Unterbrechungen des Geschäftsbetriebs während eines phasenweisen Ansatzes. 

Zum Beispiel, Rev-Trac Platin ermöglicht es Ihnen, einen vordefinierten Workflow einzurichten, um alle Änderungen in den Altsystemen zu klonen und sie an das SAP S/4HANA-Team zur Prüfung zu senden, was die Wiederanwendung in der neuen Umgebung beschleunigt. Ein automatischer Retrofit-Ansatz wird zu einer unbewussten Praxis, die es den beiden Systemen ermöglicht, harmonisch zu arbeiten, bis der endgültige Cutover abgeschlossen ist.

Ein stufenweiser Ansatz: die Herausforderungen 

Unternehmen, die einen phasenweisen Ansatz für die Einführung wählen, müssen mehrere Versionen und Phasen gleichzeitig verwalten. Abhängigkeiten zwischen den Phasen können zu Problemen führen.

Was Sie nicht wollen, sind Änderungen, die in einer Phase eingeführt werden und von Änderungen in der folgenden Phase abhängig sind. Oder eine unbeabsichtigte parallele Entwicklung an gemeinsamen Objekten. 

Reibungslose Migration mit Rev-Trac

Dies ist der Ort, an dem Rev-Trac Platin können einen erheblichen Mehrwert schaffen. Die SAP DevOps Plattform hilft Ihnen, die Stabilität Ihres Produktionssystems aufrechtzuerhalten und Ihr Unternehmen nicht zu gefährden. Sie tut dies auf zahlreiche Arten, darunter: 

  1. Integration von Release-Management-Funktionen, so dass SAP-Anwendungseigentümer den gesamten Inhalt eines Releases sehen und validieren können 
  1. Sensibilisierung der Entwickler für phasenübergreifende Abhängigkeiten 
  1. Erkennung, wenn Benutzer gemeinsame Objekte beeinträchtigen, und Alarmierung von Teamleitern oder Anwendungseigentümern, damit diese die parallele Entwicklung über mehrere Phasen hinweg verwalten können, um versehentliche Herabstufungen oder Transporte und Migrationen außerhalb der Reihenfolge zu verhindern 

Automatisiertes Änderungsmanagement nach der Umstellung auf SAP S/4HANA  

Die Umstellung ist erfolgreich verlaufen und SAP S/4HANA kann nun in Ihrem Unternehmen produktiv genutzt werden. Dennoch können Sie sich jetzt nicht zurücklehnen. Der größte Teil der schweren Arbeit ist erledigt, aber das Projekt ist noch nicht zu Ende. Jetzt beginnt die Hypercare-Phase der Umstellung. 

In der SAP-Welt ist die einzige Konstante der Wandel. Sie müssen Ihr System für aktuelle und zukünftige Anforderungen optimieren

Chris Drake - CTO Rev-Trac

Wie bei jedem SAP-System müssen auch nach der Inbetriebnahme von SAP S/4HANA geschäftliche Änderungen und Wartungsarbeiten durchgeführt werden. Viele SAP-Änderungen und Erweiterungen der Plattform werden auch nach der Einführung von SAP S/4HANA umgesetzt. S/4HANA-Migration. Sie müssen diese Änderungen schnell und sicher durchführen, ohne die Projektarbeit zu unterbrechen oder neue Geschäftsfunktionen einzuführen. 

Rev-Trac PlatinDie Fähigkeit, Änderungskontroll- und Transportmanagement-Workflows durchzusetzen, kann Upgrades, Business-as-Usual-(BAU)-Änderungen oder die Implementierung neuer Projekte erheblich beschleunigen und gleichzeitig die Stabilität der Produktionssysteme aufrechterhalten.

  • Die Automatisierung Ihrer SAP-Änderungsprozesse beseitigt risikoreiche manuelle Praktiken und schafft Transparenz in Ihrem Workflow.
  • Jede Änderung wird nachverfolgt und dokumentiert, sodass Sie qualitativ hochwertigere Updates und Erweiterungen bereitstellen können, die die Produktion nicht gefährden. 

Risikofreie Transporte  

Wenn Anwender mit SAP S/4HANA arbeiten, treten unweigerlich Bugs und Funktionslücken auf. Es ist von entscheidender Bedeutung, dass technische Änderungen schnell umgesetzt werden, ohne die Sicherheit kritischer Systeme zu beeinträchtigen. Gleichzeitig müssen Sie Sicherheitsmaßnahmen in Ihre Workflow-Prozesse einbauen, um die Einführung neuer Fehler zu verhindern. 

Die Lösung von Problemen erfordert eine SAP-Änderung, und das automatisierte Änderungsmanagement ist die Grundlage für die Vereinfachung des Änderungsprozesses. Sie können verwenden Rev-Trac PlatinSo kann beispielsweise der Prozess gestrafft werden, indem die Änderung von der Anfrage zur Produktion mit minimalem Risiko kostspieliger Ausfallzeiten migriert wird. Um sicherzustellen, dass nur sichere, kompatible Änderungen eingeführt werden, konfigurieren Benutzer automatisierte Workflows, um einen optimalen Änderungsprozess durchzusetzen. Der gesamte Code durchläuft automatisch die Analyse- und Testwerkzeuge von SAP oder von Drittanbietern, und nur Code, der diese Tests besteht, darf weiterverarbeitet werden. Das Ergebnis: geprüfte, risikofreie Transporte, die für den Einsatz in der Produktion bereit sind. 

Integriert SAP DevOps Toolchain 

Wenn Ihr Änderungsmanagement-Workflow wie der vieler Unternehmen ist, dann haben Sie viele Berührungspunkte, an denen zahlreiche Personen und ABAP- und Nicht-ABAP-Technologien beteiligt sind. Wenn mehrere Teammitglieder an demselben Objekt oder Transport arbeiten, ist das Potenzial für Verwirrung oder Konflikte groß. 

Integration aller Technologien in ein einheitliches SAP DevOps Toolchain mit einer einzigen Quelle der Wahrheit für alle technischen SAP-Änderungen ist unerlässlich, um diese Herausforderung zu meistern. 

So kann es funktionieren mit Rev-Trac Platin 

Rev-Trac Platin modernisiert die Verwaltung von SAP-Änderungen in SAP-Landschaften. Die Workflow-Engine für das Änderungs- und Transportmanagement automatisiert die ABAP-Änderungskontrolle für alle Szenarien, einschließlich S4/HANA-Migrationsprojekten. Sie lässt sich außerdem bidirektional mit erstklassigen ALM- und DevOps-Lösungen integrieren, um eine vollständig automatisierte Toolchain zu schaffen. 

Rev-Trac ist der zentrale Kontrollpunkt für die vereinheitlichte SAP DevOps Toolchain, die einen risikoarmen Ansatz für häufige, schnelle SAP-Bereitstellungen automatisiert und orchestriert.

Chris Drake - CTO Rev-Trac

Verabschiedung einer vereinheitlichten SAP DevOps Die Strategie zur Schaffung einer integrierten Toolchain ist viel einfacher und sicherer und unterstützt die kontinuierliche Bereitstellung von Änderungen. 

Integrierte Sicherheitsprüfungen für Objektabhängigkeiten oder Transporte außerhalb der Reihenfolge minimieren das Risiko, dass eine Änderung in der Produktion nicht funktioniert, indem sichergestellt wird, dass nur die richtige Version des Objekts angewendet wird. Gleichzeitig garantiert ein automatisierter Genehmigungsprozess, der alle Änderungen an die zuständigen Personen oder Teams zur Genehmigung weiterleitet, geprüfte, risikofreie Transporte, die in der Produktion eingesetzt werden können. 

Dies ist ein Gewinn für alle Beteiligten. Die Zeit für die Migration von Transporten in die Produktion wird erheblich verkürzt, so dass Sie Ressourcen und Mittel, um Innovationen für einen Wettbewerbsvorteil zu unterstützen und nicht nur Ihr SAP S/4HANA-System zu warten. 

Unterm Strich: Automatisierung treibt Ihr SAP voran S/4HANA-Migration  

Ein SAP S/4HANA-Migration muss nicht kompliziert sein. Die Automatisierung von Änderungsmanagementprozessen ist die Grundlage für die Rationalisierung Ihres SAP S/4HANA-Migration und die Aufrechterhaltung der Betriebsbereitschaft Ihrer Systeme nach dem Go-Live. BAU-Änderungen werden schneller und sicherer umgesetzt, so dass Sie Ihre neue Umgebung mit minimalem Risiko von Ausfallzeiten bis zum Abschluss der Umstellung warten können.

Der Schlüssel für einen reibungslosen Übergang ist ein geeignetes Instrument für das Änderungsmanagement. Rev-Trac Platindie SAP DevOps Platinum, kann Ihnen helfen, Releases schneller bereitzustellen. Die Workflow-Engine für das Änderungs- und Transportmanagement sorgt für konsistente Prozesse, eliminiert risikoreiche manuelle Aufgaben und beschleunigt Ihren Übergang zu S/4HANA.  

de_DE_formalDE